Weihnachtsspaziergang

Nach einer gefühlten Ewigkeit kommt heute endlich wieder einmal die Sonne heraus. Keine Wolke ist am Himmel zu sehen. Was für ein schöner zweiter Weihnachtstag! Ein Weihnachtsspaziergang ist heute Pflichtprogramm für alle.

Unsere Tochter saust mit ihrer Freundin voran. Und auch unser Sohn will unbedingt Fahrrad fahren. Er ist so schnell, dass wir Mühe haben, ihm zu folgen. Nelly, unser Labradormix, will nur hinterher. Im Wald ist es still, kein Bussard und kein Reh zu sehen. Wir fragen uns bange, ob es gestern in unserem Kochtopf gelandet ist.

Die Bewegung an der frischen Luft tut allen gut. Wir treffen viele gutgelaunte Menschen beim Weihnachtspaziergang. Die Straßen sind voll. Weihnachten bedeutet auch, dass sich alle besuchen und zusammen ein paar fröhliche Stunden verleben. Auch das ist eine schöne Botschaft.

Ich freue mich auf einen weiteren Tag mit der Familie, Spiele mit den Kindern und gute Gespräche unter uns Erwachsenen. Und natürlich blicke ich nach vorne auf die aufregenden und spannenden Wochen, die im kommenden Jahr bevorstehen.