Jahreshauptversammlung des Verband Wohneigentum Siedlergemeinschaft Siegfried Krüger Stockelsdorf

Im Gemeindezentrum an der Ahrensböker Straße  findet heute die Jahreshauptversammlung der Siedlergemeinschaft Siegfried Krüger Stockelsdorf statt, zu der ich als Bewerberin um das Bürgermeisteramt eingeladen bin. Etwa 100 Mitglieder der Siedlergemeinschaft sind heute erschienen. Hier treffe ich auch einige Bekannte. Herr Hintz und Herr Betsch vom Vorstand begrüßen die Anwesenden. Dann bekomme ich die Gelegenheit, mich vorzustellen.

Ich gehe auf meinen Lebenslauf, meine Motivation Bürgermeisterin zu werden und meine Ziele für Stockelsdorf ein. Gerade meine Ausführungen dazu, dass ich Bürgermeisterin für alle Stockelsdorferinnen und Stockelsdorfer sein werde und meine Sicht auf die Dinge als von außen kommende Quereinsteigerin finden deutliche Zustimmung im Publikum.

Im weiteren Verlauf der Veranstaltung blicken die Siedler sehr interessant auf das Jahr zurück. Der Rückblick zeigt, wie viel Engagement auch in diesem Verein steckt. In der Kaffeepause gibt es leckeren Kuchen, der von den vielen fleißigen HelferInnen gebacken wurde.

Herr Hintz preist die Vorteile einer Mitgliedschaft. Gerade die Möglichkeit des Verleihs bestimmter Garten- und Hausbaumaschinen finde ich insbesondere unter ökologischen Gesichtspunkten sehr vernünftig. Denn äußerst selten braucht der Einzelne von uns im  Jahr einen Häcksler oder eine Motorsäge.

Die Siedler organisieren auch gemeinsame Ausflüge, Fahrten und Reisen, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Eine Reise führte im letzten Jahr ins Disneyland bei Paris. Auch bei der Organisation solcher Unternehmungen wie auch der Teilnahme daran zeigt sich das große ehrenamtliche Engagement der Stockelsdorfer Bürgerinnen und Bürger.